Kurzinhalt zum Film:
Abraham Lincoln war der 16. Präsident der USA. Bekannt als der Sklavenbefreier und als Held Amerikas. Doch Abraham hatte ein finsteres und dunkles Geheimnis. Dieses Geheimnis blieb über 100 Jahre verborgen. Abraham Lincolns schlimmster und tödlichster Kampf war in der stockfinsteren Nacht gegen bestialische und blutgierige Vampire...

Das Buch stammt von Seth Grahame-Smith und lautet "Abraham Lincoln: Vampire Hunter" oder auch auf deutsch "Abraham Lincoln - Vampirjäger". Der Regisseur Timur Bekmambetov hat sich von dieser Geschichte inspirieren lassen und beschloss fortan dies zu verfilmen. Timur Bekmambetov schuf bereits Filme wie "Wanted", "Apollo 18" und "Darkest Hour". Neben Timur ist auch ein weiterer Produzent mit dabei. Und zwar produziert Tim Burton "Abraham Lincoln: Vampire Hunter" mit. Tim Burton ist Regisseur von "Sleepy Hollow", "Planet der Affen", "Charlie und die Schokoladenfabrik", "Sweeney Todd", und "Alice im Wunderland".

Dies könnte meiner Meinung sehr interessant werden. Der Cast zu "Abraham Lincoln: Vampire Hunter" präsentiert sich mit Mary Elizabeth Winstead (The Thing), Dominic Cooper (Captain America - The First Avenger), Rufus Sewell (Die Säulen der Erde), Alan Tudyk (Todeszug nach Yuma), Anthony Mackie (Tödliches Kommando - The Hurt Locker) und Benjamin Walker (The War Boys) als Abraham Lincoln.

Das Drehbuch schrieb übrigens Seth Grahame-Smith selbst, der Autor des Romans "Abraham Lincoln: Vampire Hunter" und Simon Kinberg, der schon Drehücher zu "Jumper" und "X-Men: Erste Entscheidung" schrieb.

Nach den zwei schaurigen Poster zu "Abraham Lincoln: Vampire Hunter", kommt jetzt auch ein neues internationales Poster. Die Überschrift des Posters heißt "Präsident bei Tag. Jäger bei Nacht.". Und ich muss sagen, dass mir die ersten beiden schaurigen Poster um einiges besser gefallen hat.

"Abraham Lincoln: Vampire Hunter" startet am 12. Juli 2012 in Deutschland im Kino.

Bildquelle: www.comingsoon.net